Heike Mildner …

–––––––––––––––––––––––––

 

… textet, komponiert, singt und spielt zahlreiche Instrumente neben ihrer Arbeit als freie Journalistin und Verlegerin — immer mit einem gewissen Faible für den ländlichen Raum.

Das Bauernlieder-Projekt …

… in Zusammenarbeit mit dem Oderbruch-Museum Altranft brachte 2018 neue und vor allem alte Lieder vom Land, von der Landwirtschaft und von den Bauern auf die Bühne. Wir haben uns dafür tief in die Musikarchive gegraben und sogar spezielle Oderbruch-Lieder vom Lande gefunden.

 

Die erste Solo-CD …

… erschien 2017 im Buch- und Musikverlag Drei Wege: elf Lieder, handgezeichnetes Cover, jedes Exemplar ein echtes Unikat. Inzwischen ist bereits die zweite Pressung "verloren –gefunden" zu haben, diesmal aber mit gedrucktem Cover.

 

Monatelang Top Ten …

…  war der CD-Titel "Landschaft" unter den Top Ten der Liederbestenliste und im Januar 2018 sogar auf Platz 3. Vielen Dank allen, die das ermöglicht haben.

Die "Hoyschrecke" …

…  hat Glück gebracht. Seit 1996 findet das Liederfest "Hoyschrecke" in der Kulturfabrik (Kufa) Hoyerswerda statt. Songpoeten und Liedgruppen aus ganz Deutschland treffen sich dort zum Gedankenaustausch und zum freundschaftlichen Wettbewerb um die „Hoyschrecken“.

2016 stand Heike Mildner dort zum ersten Mal auf der Festivalbühne und holte auch auf Anhieb eine der zwei metallenen "Hoyschrecken" für die Wettbewerbsgewinner. 2017 gab es für das  Duo Heike Mildner und Claudia Woloszyn der Publikumspreis Offene Bühne und im Liederfest-Wettbewerb der 3. Platz in der Publikumswertung.

Schön wird's …

––––––––––––––––––––––––––

 

Sonnabend, 22. September, 17 Uhr,

Hof Kruschke 1 in Letschin OT Ortwig

"Gottlob, dass ich ein Bauern bin" – ein Mitsingkonzert mit Claudia Wołoszyn auf dem Hof Kruschke 1 in geselliger Runde bei Suppe, Bier und Selter beim Loose-Singen


Sonnabend, 29. September, ab 14 Uhr,

Erntedankfest in Kölzow (MeckPomm)

Liederprogramm zum Erntedankefest in der denkmalgeschützten Feldsteinkirche mit Claudia Wołoszyn

 

Donnerstag, 4. Oktober, 19.30 Uhf

Berlin, "Zukunft am Ostkreuz"

Lieder über Land & Leute bei Leselampe "Eintopf" – musikalische Lesung mit dem Autor Michael Bittner im Klaviersaal von "Zukunft am Ostkreuz" der Kunst-Kino-Konzert-Kneipe, Laskerstr. 5 in Berlin-Friedrichshain

 

Sonnabend, 13. Oktober, 15 Uhr,

Loose-Singen, Kunsthof Lietzen

„Gottlob, dass ich ein Bauer bin“ – ein Mitsingkonzert auf dem Kunsthof in Lietzen, Falkenhagener Str. 10 – Lieder und Gespräche zur Landwirtschaft in geselliger Runde für Mitsänger, Zuhörer und Neugierige.

 

Mittwoch, 21. November, 19 Uhr

Kloster Rühn in Rühn (bei Güstrow)

Lieder über Land & Leute in der Klosterschänke des Klosters Rühn zwischen Güstrow und Bützow in Mecklenburg

 

alle Konzerttermine